Aikido-Spaß zwischen Büchern und Trödel

Aus der Idee, den Samurai-Kids auch in den Sommerferien, wenn alle Schulhallen dicht sind, ihr Training zu bieten, ist mittlerweile eine feste Gruppe geworden, die immer Mittwochs in dem Mehrzweckraum bei Beckers in Wuthenow übt.

Zwischen alten Büchern und trödeligen Sofas haben die Kids im Alter von acht bis 14 Jahren so ihren Spaß, ihren Lehrern Lub Pekelder und Dirk Becker das Leben möglichst schwer zu machen. Ein Scherz. Es sind eben Kinder, die sich nicht so leicht was vormachen lassen. Nach dem Motto „Wer nicht fragt, bleibt dumm“, werden Lub und Dirk schon gefordert. Richtig so.

Aber die beiden lassen sich immer wieder etwas einfallen, sich „bitterlich zu rächen“. Besonders beim Aufwärmen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: